Sanierung und Denkmalschutz Dipl. Ing. G. H. Müller

alte Baukunst schützen und erhalten

Fachwerk sanieren und Fachwerkhaus sanieren

Die Fachwerksanierung wird von mir seit vielen Jahren professionell geplant und überwacht. Dabei kann es sich um die Sanierung und Ertüchtigung einer Konstruktion aus Fachwerk handeln oder um einen wichtigen Arbeitsgang im Rahmen einer Fachwerkhaus- Sanierung.

Es wird sorgfältig untersucht, ob sich verfaulte Teile einer Fachwerkfassade austauschen lassen oder es günstiger ist, die komplette Holzkonstruktion durch eine neue zu ersetzen. Natürlich bleibt dabei immer im Blick, ob sich an Holzbalken, die an eine Wand aus Fachwerk angrenzen, bereits Schadstellen durch Fäulnis oder Insektenbefall entwickeln konnten.

Was nützt dem Bauherrn ein schön saniertes Fachwerkhaus, wenn im Verborgenen unter Dielenbrettern und Leichtbauplatten zerstörerische Schädlinge am Werk sind.

Nach einer Fachwerksanierung können Sie in einem Fachwerkhaus das schöne Landleben genießen

Der Charme, die Fachwerkhäuser ausstrahlen, lohnt fast jeden baulichen Erhaltungsaufwand. In einem Fachwerkhaus, das von meinem Büro saniert wurde, wohnen Sie modern und behaglich. Landschaftstypische Elemente zeigen innen und außen, dass dieses Haus früher einmal genau für diesen Bauplatz und seine Umgebung gebaut wurde.

Warum sollte man diesen Bezug zu alter, regionaler Handwerkstradition und den ortsüblichen Baustoffen vernachlässigen?

Gesichtslose Häuser gibt es schon genug, man findet sie in gleicher Gestaltung inzwischen am Stadtrand und auf dem Land gleichermaßen, egal, ob im Süden Deutschlands oder im kühlen Norden.

So etwas haben die alten Baumeister bewusst vermieden. Sie wollten so bauen, wie es in ihrer Landschaft Brauch war, mit den passenden Baumaterialien und den traditionellen Handwerkstechniken. Nicht, um althergebrachtes Hausbauen zu imitieren, sondern um Häuser zu bauen, die in ihre Umgebung, zu den Häusern in der Nachbarschaft und nicht zuletzt zu seinen Bewohnern passen. Denn die Bauherren eines Fachwerkhauses liebten gerade die Wärme des Baustoffes Holz, die menschengerechte Kleingliedrigkeit von Fassaden und Innenflächen, die einladende Atmosphäre im Hausinneren. Wenn wir ein Fachwerkhaus sanieren, wird die gelebte Tradition in die heutige Zeit eingefügt und bleibt somit weiteren Generationen erhalten.

Was kosten Fachwerksanierung und Fachwerkhaussanierung

Natürlich lassen sich die Kosten einer Fachwerkhaussanierung erst nach gründlicher Bestandsaufnahme ermitteln. Aber soviel kann ich aus langjähriger Erfahrung mit der Fachwerksanierung sagen: noch nie hat die Komplettsanierung eines Fachwerkhauses mehr gekostet als ein Neubau - meist noch nicht einmal die Hälfte!

Und eins ist auch gewiss: ein altes Fachwerkhaus auf dem Land steht immer unter Bestandsschutz - reiß man es ab, weil man ein neues Haus auf dem Grundstück bauen möchte, ist das Privileg der Bebauung an dieser Stelle erloschen.

Meistens erhält man dann keine Baugenehmigung mehr für einen Ersatzbau! Also lohnt es sich doppelt, über eine Sanierung nachzudenken. Die hierfür zu erwartenden Kosten kann ich Ihnen nach gründlicher Bestandsaufnahme, bei der auch Pilzgutachter und Statiker hinzugezogen werden, detailliert auflisten.

Landidylle genießen Sie unbeschwert in einem grundsanierten Fachwerkhaus

Nicht nur das Fachwerkhaus selbst vermittelt Landidylle pur - auch die Umgebung sorgt dafür, dass Sie in einem fachkundig sanierten Fachwerkhaus unbeschwert langfristig das Landleben genießen können.

Wo eine Fachwerk- Sanierung von mir geplant wurde, bleibt das auch für viele Jahre so. Denn ich plane immer so, dass keine Bauschäden verdeckt weiter existieren können und nach kurzer Zeit eine erneute Sanierung erforderlich werden lassen.

Fachwerksanierung und Fachwerkhaussanierung an denkmalgeschützten Gebäuden

Besondere Sorgfalt und gute Zusammenarbeit mit den Denkmalbehörden erfordert eine Fachwerkhaus- Sanierung als bauliche Maßnahme an einem denkmalgeschützten Gebäude. Hier ist neben Sachverstand und Erfahrung bei der Planung die Zusammenarbeit mit guten, versierten Handwerksbetrieben unverzichtbar. Nur so kann die Planung in solide, denkmalgerechte Bauausführung umgesetzt werden.

Ich kann ich mich auf ein Team hochqualifizierter Handwerksbetriebe verlassen, die ständig in der Denkmalpflege arbeiten und mit allen historischen Materialien und Verarbeitungstechniken vertraut sind. Diese Betriebe bilden auch im Bereich Denkmalschutz aus, so dass mir auch in Zukunft genügend Fachkräfte für die denkmalpflegerischen Arbeiten zur Verfügung stehen werden.

Fachwerkhäuser haben besonderen Charme, gerade dann, wenn sie einige 100 Jahre alt sind

Diese geschichtsträchtigen Gebäude unserer Vorfahren verdienen es, besonders sorgfältig saniert zu werden. Oft sind hier Handwerkstechniken zu erkennen, die längst ausgestorben sind. Oft ist es mir gelungen, solche Details alter Baukunst wieder sichtbar zu machen und in die neuen Wohnräume als dekorative Elemente zu integrieren.

Und damit die Fachwerksanierung schnell durchgeführt werden kann, arbeite ich mit leistungsfähigen Zimmereien zusammen, die große Wandabschnitte vorfertigen können - auch neues, gebogenes Eichenfachwerk !



Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder, es gibt immer wieder Ergänzungen und Neuigkeiten. Vielen Dank für ihr Interesse!