Sanierung und Denkmalschutz Dipl. Ing. G. H. Müller

alte Baukunst schützen und erhalten

Planungsbüro Günter H. Müller: meine Leistungen bei Sanierung und Denkmalpflege

Schadenermittlung, Ermittlung der erforderlichen Sanierungsmaßnahmen, Aufstellen eines Sanierungsplans

Planung der einzelnen Arbeitsschritte und Baumaßnahmen durch mein erfahrenes Planungsbüro 

Erstellen der Bauzeichnungen, statischen Berechnungen und fotorealistischen Darstellungen 

Aufstellen von Kostenplänen und Bauzeitenplänen

Verhandlungen mit den Behörden, Einholen von Baugenehmigungen und denkmalrechtlichen Zustimmungen

Ausschreibung der Handwerksleistungen, Mitwirkung bei der Vergabe 

Koordinierung der Arbeiten auf der Baustelle

Auf den folgenden Unterseiten gibt es viele Bilder und Informationen zu meinen speziellen Arbeitsbereichen: 

Altbausanierung, Bauernhaussanierung und Bauernhofsanierung

Die Altbausanierung ist ein weitgefächertes Arbeitsfeld für den Bauplaner. Von der Sanierung alter, kleinerer Wohnhäuser bis zur Sanierung großer Wohnanlagen, Einkaufszentren oder Burgen und Kirchen reicht mein Erfahrungsschatz, der jedem meiner Bauherren zugute kommt. 

Das Leben auf dem Land genießen in sorgfältig sanierten Bauernhäusern - erfahren Sie, wie man den Charme ländlicher Baukunst erhalten und wieder neu erstrahlen lassen kann.  

Fachwerkhaussanierung und Fachwerksanierung durch Planungsbüro Müller 

Das Fachwerk ist sehr lange haltbar, wenn es vor Feuchtigkeit und Schädlingen geschützt ist. Es stellt aber hohe Ansprüche an die Planung und Ausführung,  wenn es geschädigt ist und in Teilen oder komplett erneuert werden muss. Sehen Sie hierzu Beispiele aus meinen Projekten der Fachwerksanierung und Fachwerkhaussanierung in Nordrhein- Westfalen.  

Denkmalpflege im Denkmalschutz - denkmalgeschützte Immobilien sind seit vielen Jahren das Spezialgebiet vom Planungsbüro Günter Müller 

Historische, denkmalgeschützte Gebäude dokumentieren die Baukunst vergangener Zeiten, zeigen die hohe Handwerkskunst der damaligen Fachleute sowie den Ideenreichtum der Architekten und Baumeister. Das Bewahren und Erhalten solcher Gebäude ist Voraussetzung dafür, dass folgende Generationen sehen können, wieviel Seele und Liebe zum Detail das historische Bauen auszeichnet. Die Arbeit in der Denkmalpflege erfordert ständige Weiterbildung und umfassende Kenntnisse in alten Bautechniken. Ich bin seit vielen Jahren in der Altbausanierung und Denkmalpflege tätig und möchte Ihnen zeigen, wie spannend und wichtig der Erhalt alter Baukultur ist. Zu den Themen Dachsanierung und Mauerwerkssanierung habe ich auch viele Fotos gesammelt, die auf eigenen Themenseiten vorgestellt und erläutert werden.    

Dachsanierung

Bei der Dachsanierung sollte gleichzeitig die energetische Sanierung mit geplant werden, denn ein geringer Energieverbrauch hilft sehr bei einer Vermietung der Dachwohnung. Außerdem vermitteln geringe Heizkosten in Zeiten steigender Energiepreise immer ein gutes Gefühl. Die Kosten einer erhöhten Wärmedämmung des Daches sind im Vergleich zu den Gesamtkosten einer grundlegenden Dachsanierung eher minimal. Und im Sommer verhindert die gute Isolierung des Dachbodens obendrein eine übermäßige Aufheizung der Dachwohnung. 

Mauerwerksanierung 

Das äußere Mauerwerk ist das tragendes Element für ein Haus und gleichzeitig auch Wetterschutz und Wärmedämmung. Daher ist die sorgfältige Sanierung des Mauerwerks besonders vordringlich. Nicht selten findet man Schimmel und Schwämme im Inneren, weil die Außenwände undichte Fugen oder fehlerhafte Anschlüsse an eingebundene Bauteile haben. So ist der Sockelbereich fast immer ein Schwachpunkt, der grundlegend saniert werden muss, um ein Eindringen von Nässe in Wand und Keller zu verhindern. Ebenso ist eine Aufgabe in jeder Altbausanierung, Traufpunkte und Giebelanschlüsse sorgfältig zu sanieren, damit kein Wasser von oben in das Mauerwerk eindringen kann. Auch die energetische Sanierung solcher Schwachstellen im Mauerwerk ist sehr wichtig, damit kein Kondenswasser innerhalb des Gebäudes Schaden anrichten kann.